Metzgerei Schulthess AG

Firmengeschichte

 

1936 kam Hans Schulthess sen. vom Appenzellerland nach Basel um bei

der Grossmetzgerei Bell zu arbeiten. Nach gut einem Jahr, im Oktober 1937,

gründete er zusammen mit seiner Frau Lina die Metzgerei Schulthess.

Nach erfolgreichen 40 Jahren, übergab er 1977 den Betrieb seinem Sohn

Hans Schulthess jun., welcher die Metzgerei über 42 Jahre führte.

In den mehr als 80 Jahren wurde der Betrieb mehrmals umgebaut, vergrössert und modernisiert.

Am 1.November 2018, übernahm der langjährige Betriebsleiter

Roland Brun den Führungsstab von Hans Schulthess. Als neuer Inhaber der

Metzgerei Schulthess AG, lenkt er mit viel Tradition und Qualitätsbewusstsein die neue Aufgabe.

 

Unser Motto

Region und Tradition

 

Uns ist wichtig, dass der Konsum von Fleisch und Wurst ein Hochgenuss bleibt.

Wir setzen uns für eine transparente wie artgerechte Tierhaltung ein und sind täglich bestrebt,

unsere Kunden mit Fleisch-und Fleischwaren von hoher Qualität ohne Einsatz von Geschmacksverstärker zu verwöhnen.

 

Die Tradition geht weiter

Die Metzgerei Schulthess bleibt Basel erhalten. Der bisherige Betriebsleiter übernimmt das Geschäft im Neubad-Quartier.

Lesen Sie hier den Beitrag der Coop Zeitung Nr. 2 2019: